Alkohol und die Potenz von Männern Wirkung auf den Körper

Fast jeder Vertreter des starken Geschlechts bewahren will, Ihre sexuelle Funktion und die Angst zu verlieren, aber nicht jeder erkennt, wie schädlich der Einfluss von Alkohol auf die männliche Potenz. Aber der häufige Gebrauch der alkoholischen Getränke, auch in kleinen Dosen beginnen können, die Entwicklung einer Reihe von Krankheiten des Urogenitalsystems.

die Wirkung von Alkohol auf die Potenz

Verletzungen, die auftreten, in der Prozesse der sexuellen Anziehung, Erregung, Häufigkeit und Dauer einer Erektion, die leiden von 37 bis 42% der männlichen Bevölkerung im Alter von 30-55 Jahren! Verminderten sexuellen Verlangens betrifft nicht der beste Weg zur sexuellen Gesundheit und der körperliche und emotionale Zustand der Männer.

Alkohol und Potenz

Die meisten Patienten denken nicht über erektile Dysfunktion bis der Anfang des Problems. Impotenz in der Regel überholt, Männer, Liebe, Alkohol, etwa 35-40 Jahre.

In Jungen Jahren dem Alkohol kann die Arbeit spannend, was ist es, dass junge Menschen fast jedes mal vor Intimität zu konsumieren alkoholhaltige Getränke. Alkohol erweitert die Blutgefäße, die Bereitstellung Durchblutung aller Gewebe, einschließlich des kleinen Beckens. Diese Aufrichtung scheint stabiler und verlängert. Aber in der Tat der Alkohol wird anschließend tötet die Blutgefäße, das führt zu schrecklichen Folgen.

Reflex zwingt Männer zu trinken, trinken Sie fast jedes mal vor dem sex. Allmählich, der Alkohol drückt die sexuelle Funktion, das Nervensystem, trägt zur Verschlechterung der Durchblutung. Sex wird immer seltener, aber der Mann lebt bis zu stress, Müdigkeit, nicht ahnend, dass bereits am Rande der Ohnmacht.

Anzeichen von Impotenz in Jungen Jahren ist begleitet von dem Beginn der schnellen Ejakulation, eine schwache Erektion. An einer Stelle, die Erektion einfach nicht auftreten, das erste für die Fehlzündung, es passiert uns allen. Aber dann wieder die Erektionsstörung ist zunehmend üblich geworden.

Bald fällt und self-assessment, an Stelle der physischen Impotenz kommt und auch psychologische. Impotenz kommt als Folge der Erschöpfung der Prostata, die änderungen in seiner Arbeit. Die penisschwellkörper sind nicht in der Lage vollständig zu engorge mit dem Blut, der penis wird schlaff, beeinträchtigt Geschlechtsverkehr.

Oft hört man, dass Alkohol ist eine sexuelle Handlung dauert länger, als Sie stolz sind. In der Tat ist es aufgrund der schlechten funktionieren des Nervensystems, trinken nur reduzierte Empfindlichkeit. Alle Signale der Erregung und die Bremsen sind nur nicht rechtzeitig, erreichen die Nervenzentren und-Rezeptoren des Körpers, die person ist orientierungslos.

Auswirkungen von Bier auf die Potenz der Männer

Bier ist eines der ältesten Getränke. Durch die geringe Prozentsatz von Alkohol Häufig und in großen Mengen für Männer und Frauen verwendet. Aber Bier ist extrem gefährlich, vor allem für die Potenz bei Männern.

Die Wirkung des Bieres auf die Potenz der Männer ist nicht auf diese beschränkt. Beobachtungen haben gezeigt, dass Bier kann zu Unfruchtbarkeit, erhöhter Appetit, also Männer leiden Häufig unter übergewicht.

Wenn die Befreiung von Alkoholismus sind oft verwendete Kodierung Methode, oder das Nähen der Kapsel, die langsam releases der Droge. Männer interessiert die Frage "hat die Codierung vom Alkoholismus auf die Potenz?". Experten in einer Stimme erklären, über die Sicherheit solcher Verfahren für men ' s health. Außerdem, loszuwerden, der Alkohol, die sucht, Sie bekommen die chance wieder zu erlangen Potenz und Erektionen.

Rufen wir nicht ganz aufgeben, den Alkohol, sondern um ein überdenken der Höhe der Akzeptanz. Laut Studien und Umfragen, während der Konsum von 40 Gramm Alkohol in jeder form geht ein wenig betrunken, der Trinker fühlt sich ein Gefühl von Freude, Vitalität. One-time-Einsatz von 40 Gramm Alkohol, zum Beispiel in form von 100 Gramm Wodka, was zu einer erhöhten sexuellen Lust durch die Entspannung der subkortikalen Reflexe und das Erwachen der Instinkt der Fortpflanzung. Die Realität zeigt, dass 250 Gramm Wodka (100 G Alkohol) auf einmal machen Männer impotent für einige Zeit. Regelmäßige Abhängigkeit von Alkohol führt zu dauerhaften Symptomen der erektilen Dysfunktion.

Potenz allmählich

In Trinker sexuelle Leistung schrittweise reduziert. Erste, von der verlorenen Träume von erotischen Inhalten, morgen Erektion und unfreiwillige Ejakulation. Gesunde Männer, die fühlen sich den beschriebenen Zustand mindestens 1-2 mal im Monat.

Im Laufe der Zeit die Erektion. Persistent, lang anhaltende Erektion ist eine Rarität, und der sexuelle Akt dauert ein wenig, kann dazu führen, plötzliche verschwinden der Erektion und die Unfähigkeit, weiter Intimität. In unserer Zeit hat die Wissenschaft trat weit nach vorne und kann die Art levitra Erhöhung der Erektion.

Änderungen und Orgasmus. Zuerst müssen Sie legte in der Anstrengung, es zu erreichen. Ejakulation kann nicht auftreten, für eine lange Zeit, oder zu schnell, nicht zu bringen Freude. Schließlich können vollständig verschwinden Ejakulation. Orgasmus nicht mehr bringt Zufriedenheit, was mehr ist, kann es schmerzhaft werden. Nächsten, ein Mann setzt sich mehr und psychische Veränderungen. Er verliert das Interesse an sex, zu seiner Frau. Das heißt, es wird eine psychologische impotent.

Was anderes als die Potenz abholen können Alkohol?

Potenzmittel und Alkohol

Alkoholmissbrauch ist eines der ersten Probleme in vielen Ländern. Die Bevölkerung anfällig für Alkoholismus von einem Jungen Alter, und alle die "danke" ist falsch organisiert Freizeitaktivitäten, sozialer status, psychologische und materielle Anspannung.

Alkoholische lebensstil ist das Gegenteil von gesund. Leider, die Geister sind die erste Ursache der Sterblichkeit der arbeitenden Bevölkerung. Es gibt jetzt eine große Anzahl von Fällen der alkoholischen Psychose, einer extrem schweren form von Alkohol-Missbrauch. Alkoholismus ist ein Soziales Laster. Es zerstört nicht nur das Individuum, sondern auch negative Auswirkungen auf die ganze Gesellschaft.

Die negative Wirkung von Alkohol auf den Körper beginnt mit der Aktion auf das Nervensystem. Das Gehirn und das Rückenmark sind die Organe, die aktiv Energie verbrauchen. Als Folge von Alkohol-Vergiftung Abbau von Hirngewebe Sauerstoff. Das Ergebnis der anhaltenden Alkoholismus, die den Tod von Nervenzellen und damit Demenz. Langzeit-Ergebnisse der Alkohol-Missbrauch — der Tod des zerebralen Kortex, der seine bedeutende Erschöpfung.

Nicht nur das Nervensystem leidet unter dieser sucht. Alkohol stört den Rhythmus des Herzens, erzeugt koronare Herzkrankheit, Myokardinfarkt, erhöhter Blutdruck.

Alkohol, insbesondere in Kombination mit Tabak, schwerwiegende Erkrankungen der Atemwege. So, Alkoholiker sind oft Tuberkulose, Emphysem, bronchitis.

Schrecken Sie nicht vor der schrecklichen Gewohnheit, und das endokrine system. Laut Statistik, jeder Dritte Mann, wer oft Alkohol trinkt, haben Probleme mit der Potenz und Erektion.

Men ' s health ist nur in seinen Händen. Wenn Probleme beginnen mit der Potenz müssen wir wiederum an die Experten, ändern Sie Ihre Gewohnheiten, lebensstil. Halten Sie sich an einem gesunden lebensstil und Ihre Gesundheit wird nicht scheitern Sie.

19.09.2018